Die Spendensumme von 800 € des Herbstkurses 2019 wird an die folgenden Einrichtungen  verteilt:

 


Die Dr.-Walter-Asam-Schule ist ein sonderpädagogisches Förderzentrum in Neuburg an der Donau mit den Außenstellen Schrobenhausen und Aresing. Derzeit wird eine Bibliothek  in der Neuburger Schule aufgebaut, damit die Kinder und Jugendliche ohne großen Aufwand Zugang zu Büchern erhalten. 

 

Vielen Dank an das Team rund um das Förderzentrum für die tolle Idee und euer Engagement!

 

Spendenbetrag: 133 € 



Mit dem Innovationszentrum in Unterhausen, das im Sommer 2015 eröffnet wurde, wurden 'Räume' als Treffpunkt aller Generationen, ob Jung oder Alt geschaffen. Denn gemeinsame Aktivitäten stärken die Identität und die Verwurzelung mit der Heimat.

Durch das innovative Gemeinschaftshaus können nun die Gemeinde, lokale Aktionsgruppen und Vereine eigene Projekte vorstellen und finden einen Ort der Kommunikation und des Austauschs.

 

Herzlichen Dank an das Team rund um das Innovationszentrum Unterhausen! 
Toll, dass Bhudevi Yoga die Möglichkeit hat in den Räumlichkeiten Yogaunterricht anbieten zu können. 

 

Spendenbetrag: 200 € 



Noch einmal das Meer sehen, ein letztes Mal die Lieblingsband erleben oder mit dem Lieblingsfußballverein im Stadion fiebern – Die Wünschewagen des ASB machen es möglich: Das Projekt wurde 2014 ins Leben gerufen, um Menschen am Ende ihres Lebens einen letzten Wunsch zu erfüllen. Inzwischen fahren die Wünschewagen bundesweit ihre Passagiere zu einem Ziel ihrer Wahl. Das Projekt wird rein ehrenamtlich getragen und ausschließlich durch Spenden finanziert. 

 

Vielen Dank an das Team rund um die Wünschewagen für euern Einsatz!

 

Spendenbetrag: 133 € 



Freunde von mir haben 2007 mit ganz viel Einsatz, Kraft und Liebe den Verein educare e. V. in Deutschland und IBTE in Brasilien gegründet. Die beiden Organisationen setzen sich für das gleiche Ziel ein - Kindern in extremer Armut in Brasilien eine neue Zukunft zu ermöglichen.

 

Ohne Bildung und ohne Perspektive müssen Kinder und Jugendliche lernen, in Armut zu leben und diese zu ertragen. Wie wir alle wissen: Ohne Bildung kann niemand die Situation in der er lebt, verändern.

 

In São Paulo’s, 'Cracolandia' - eines der größten Drogenviertel der Welt werden heute 120 Kinder durch außerschulischen Aktivitäten von IBTE betreut. Mit Judounterricht, Ballett, Kunst, Englischkurs, Spaziergängen, Mittagessen und mit vielen anderen Angeboten werden die Kinder motiviert, um sie vom Einfluss der Drogendealer und der Hoffnungslosigkeit zu entfernen.

 

Herzlichen Dank an Christine und Marius Ritzi sowie an das brasilianische Team in São Paulo für euren unermüdlichen Einsatz! 

 

Spendenbetrag: 167 €



Der Verein Yoga für alle e.V. aus Hamburg organisiert und finanziert therapiebegleitendes Yoga für Menschen in der Obhut staatlicher oder sozialer Einrichtungen.

 

Yoga für alle e.V. möchte Yoga allen Menschen zugänglich machen, die sonst keinen Zugang zu Yogapraxis und -unterricht erlangen würden. Er bietet nicht Yoga als Therapie an, sondern Yoga ergänzend zu Therapie.

 

Mit Charity-Yogaevents wie unter anderem 'LANGENACHTDESYOOOGA', Workshops und Veranstaltungen sammelt der Verein Spenden und unterstützt soziale Einrichtungen bei der Finanzierung von Raummieten, Lehrerstunden oder Matten. 

 

Ein großes Dankeschön an Cornelia und ihr Team für eure viele Arbeit, Kraft und Energie. Seit ich euren Verein kenne bin ich großer Fan!

 

Spendenbetrag: 167 €



Die Spendensumme von 800 € des Sommerkurses 2019 wird an die folgenden Einrichtungen  verteilt:

 


Dr.-Walter-Asam-Schule - Spendenbetrag: 133,33 € 

AWO Sozialzentrum Neuburg - Spendenbetrag: 133,33 €
Tierhilfe Jonathan e. V. Neuburg - Spendenbetrag: 133,33 €
educare e. V. Tuningen - Spendenbetrag: 200 €
Yoga für alle e.V. Hamburg - Spendenbetrag: 200 €